Gastbeitrag

Facebook – Entschädigungen an Inhalteprüfer in den USA

_ Facebook zahlt Prüfern kritischer Inhalte in den USA Entschädigungen in Höhe von 52 Mio. US-Dollar. Der US-Internet-riese hat sich mit seinen Inhalteprüfern in den Vereinigten Staaten auf eine Entschädigungszahlung geeinigt, nachdem psychische Schäden im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit geltend gemacht wurden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 16. Dezember 2020

Die nachhaltige und menschengerechte Ökonomie wie sie Julian Nida-Rümelin in seinem 2015 erschienen Buch „Die Optimierungsfalle“ postulierte, ist dieser Tage gefordert wie nie. Auch… mehr

| Weinhandel | 16. Dezember 2020

Mit unserer Einschätzung aus PB. v. 28.10., dass das ausgegebene EBIT-Ziel für 2020 von 33 Mio. (Vj.: 29,1 Mio.) Euro zu vorsichtig sei, lagen wir bei Hawesko richtig. Denn der Wein-… mehr

| Pandemie | 14. Dezember 2020

Städtereisen waren der große Trend vor Ausbruch der Pandemie. Immer gewaltigere Summen wurden hier bewegt. Prag, die Hauptstadt des kleinen Tschechiens, lockte 2019 rd. 10 Mio. Besucher… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×