Transfermeldung

Noerr baut Marktauftritt im Bereich Litigation aus

Die Kanzlei Noerr stellt sich im Bereich Litigation neu auf und gliedert die bisherige Praxisgruppe Prozessführung, Schiedsverfahren und ADR in vier neue Praxisgruppen:

Schiedsverfahren unter Leitung von Partnerin Anke Meier (Frankfurt), Kollektiver Rechtsschutz & Massenverfahren unter Leitung von Partner Hans Christian Kirchner (Berlin), Corporate & Financial Litigation unter Leitung von Partnerin Christine Volohonsky (München) sowie Haftung & Versicherung unter Leitung von Partner Oliver Sieg (Düsseldorf). Ebenfalls zum Fachbereich Litigation, für den die Partner Meier und Sieg weiterhin die Gesamtverantwortung tragen, gehören auch die Praxisgruppen Compliance & Internal Investigations unter Führung der Partner Torsten Fett und Sophia Habbe (beide Frankfurt) sowie Intellectual Property unter Führung von Partner Tobias Dolde (Alicante). Die Neuausrichtung der Praxisgruppe sei dem starken Wachstum und dem zunehmenden Wunsch der Mandanten nach Spezialisierung geschuldet, heißt es aus der Kanzlei. Mit über 160 Anwältinnen und Anwälten verfügt Noerr über eines der europaweit größten Litigation-Teams.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Baumaschinen | 26. März 2021

Es war eine hektische Woche bei Wacker Neuson. Am Dienstag (23.3.) benannte der Baumaschinenhersteller einen neuen Chef – Karl Tragl wird ab 1.6. die Nachfolge von Martin Lehner antreten.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×