Transfermeldung

Mit Nikol & Goetz geht eine neue Datenschutz-Boutique an den Start

Seit 1.7.20 ist eine neue Datenschutz-Boutique am Markt. Die Datenschutzrechtler Dominik Nikol und Matthias Götz haben in Freiburg ihre eigene Kanzlei Nikol & Goetz gegründet und setzen auf ihre langjährige Beratungsexpertise sowie auf ihr internationales Netzwerk.

Nikol war bereits vor der Kanzleigründung in seiner eigenen Kanzlei tätig, nachdem er zehn Jahre lang bei der auf Datenschutz und Direktmarketing spezialisierten Kanzlei Siegert & Keller Erfahrungen sammelte.Götz kommt von White & Case, wo er zuletzt von London aus Teil der von Partner Detlev Gabel geführten Praxisgruppe Data, Privacy & Cyber Security war. Die Gründungspartner wollen mittelfristig weitere Kollegen an Bord holen und mit dem Standort Freiburg insbesondere Unternehmen aus dem Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz ansprechen.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| LBBW Research | 20. Mai 2022

Jahrelang kannten die Immobilienpreise nur die Richtung nach oben. Auch die brandaktuellen Daten des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) sehen das erste Quartal mit einem Durchschnittsplus…

| Energieversorgung | 16. Mai 2022

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine brachte im Energiesektor das einstige Mantra „möglichst günstig“ in Windeseile zum Verstummen. Statt Öl sollen es jetzt Windräder richten:…

| Finanzvertrieb | 13. Mai 2022

Der Finanzdienstleister MLP knüpft zum Jahresauftakt nahtlos an die erfolgreiche Geschäftsentwicklung der vorherigen Quartale an. Dabei erreichte das Unternehmen Zuwächse über sämtliche…

| Bildverarbeitung | 13. Mai 2022

Trotz Lieferengpässen gelang es Stemmer Imaging, den Umsatz im Q1 um 15% auf 35,9 Mio. (Vj.: 31,2 Mio.) Euro zu steigern. Während die Bruttomarge wegen gestiegener Materialkosten um…

| Sicherheitstechnik | 09. Mai 2022

Im Zuge des breiten Abverkaufs am Donnerstag (5.5.) wurden wir bei unserem Musterdepotwert MIPS mit einem Verlust von 27,3% ausgestoppt. Das ist bitter für uns ebenso wie für unsere…