Mandat

FPS verhandelt neuen Mietvertrag für Frankfurter Fußballstadion

_ Die Vermietung des Frankfurter Fußballstadions ist für weitere 15 Jahre geregelt. Bei den Verhandlungen mit dem Hauptmieter, dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt, setzte die Eigentümerin Sport Stadion Frankfurt a. M. Gesellschaft für Projektentwicklungen (SSP) auf die Kanzlei FPS. Tätig war ein Team um die Partner Florian Wiesner (Immobilienrecht) und Annette Rosenkötter (Vergaberecht, beide Frankfurt).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Sportartikelhersteller | 29. Juli 2021

Wenn zwei sich streiten, freut sich oft der Dritte. Diese Redewendung kennen Sportenthusiasten nur allzu gut, denn nicht selten kommt es vor, dass beim Wettbewerb zwischen zwei Schwergewichten…

| PLATOW EURO FINANCE Family Office Forum | 12. Juli 2021

Der wesentliche Unterschied zwischen klassischer Vermögensverwaltung und einem Family Office ist der emotionale Faktor durch die oft verzweigte Struktur großer Unternehmer-Clans. Da…

| Software | 09. Juli 2021

Die Teamviewer-Zahlen fürs Q2 vom Donnerstag (8.7.) sind enttäuschend. Die Billings stiegen nur 14,8% auf 121,6 Mio. Euro (Guidance: mindestens +20%), der Umsatz blieb mit 122,8 Mio.…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×