Mandat

FPS verhandelt neuen Mietvertrag für Frankfurter Fußballstadion

_ Die Vermietung des Frankfurter Fußballstadions ist für weitere 15 Jahre geregelt. Bei den Verhandlungen mit dem Hauptmieter, dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt, setzte die Eigentümerin Sport Stadion Frankfurt a. M. Gesellschaft für Projektentwicklungen (SSP) auf die Kanzlei FPS. Tätig war ein Team um die Partner Florian Wiesner (Immobilienrecht) und Annette Rosenkötter (Vergaberecht, beide Frankfurt).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×