Gastbeitrag

Incoterms – 2020 bringt Neuerungen im internationalen Warenverkehr

Zum 1.1.20 hat die Internationale Handelskammer (ICC) eine Neufassung der so genannten Incoterms (kurz für International Commercial Terms) eingeführt. Die Incoterms sind Standard-Lieferbedingungen für den internationalen Warenverkehr, sie regeln – wenn ihre Geltung von den Parteien vereinbart wird – die Risiken und Kosten der Lieferung.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 21. Februar 2020

Nach einem 60%-Absturz innerhalb eines Jahres erreichte die Aktie von Krones (69,25 Euro; DE0006335003) im August 2019 ihren Boden. Seither ging es über 40% nach oben. Doch zuletzt… mehr

| Technologie | 17. Februar 2020

Gute Geschäfte im Q4 sorgten bei Jenoptik im Gj. für ein Umsatzplus von 2,5% auf 855 Mio. Euro und ein EBITDA von 134 Mio. Euro (+5%). Die Marge stieg von 15,3 auf 15,7%. Die Jenaer… mehr

| | 06. Februar 2020

Der Spielespezialist Nintendo hat im Weihnachtsquartal deutlich mehr verdient als im Vorjahr. Das operative Ergebnis stieg um gut 6% auf 168,7 Mrd. Yen. Der Überschuss legte – begünstigt… mehr

| Standpunkt | 06. Februar 2020

An den internationalen Finanzmärkten dreht sich derzeit alles um den Coronavirus, der längst die Handelsstreitigkeiten als größter Belastungsfaktor abgelöst hat. Das Marktgeschehen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×