Transfermeldung

Friedrich Graf von Westphalen baut Corporate-Praxis aus

Bereits im März hat die Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen ihre Corporate-Praxis mit einer neuen Partnerin verstärkt.

Annette Bödeker wechselte von Arnold & Porter, wo sie das deutsche Corporate-/M&A-Geschäft der US-Sozietät verantwortete. In ihrer neuen Funktion wird Bödeker den Ausbau der Frankfurter Corporate-Praxis weiter vorantreiben. Neben der gesellschaftsrechtlichen Beratung von großen internationalen Unternehmen und Banken berät Bödecker vor allem auch mittelständische Unternehmen, u. a. aus der Pharma- und Medizintechnikbranche.

ARTIKEL DIESER AUSGABE

Börse | 07. April 2021

SPAC-Transaktionen – Fluch oder Segen?

Der Hype um sogenannte SPACs (Special Purpose Acquisition Companies) scheint derzeit keine Grenzen zu kennen. Bis Mitte März gab es weltweit SPAC-Deals mit einem Gesamtvolumen von 74,6… mehr