Menold Bezler holt neue Partner im IT- und Gesellschaftsrecht an Bord

Zum 1.2.19 verzeichnet die auf die Beratung mittelständischer Unternehmen fokussierte Kanzlei Menold Bezler einen Neuzugang auf Partnerebene.

Carsten Ulbricht wechselte von Bartsch Rechtsanwälte und wird künftig Mandanten im IT-, Internet- und Datenschutzrecht begleiten. Zudem soll Ulbricht gemeinsam mit Partner Jörg Schneider-Brodtmann den Ausbau der Bereiche Digitalisierung, Datenschutz und IT-Recht vorantreiben; in den vergangenen Wochen hatte die Kanzlei die Praxisgruppe bereits mit drei weiteren Associates „aufgerüstet“.

Auch im Gesellschaftsrecht stehen die Zeichen auf Wachstum: Zum 1.4.19 wird Karsten Gschwandtner als neuer Partner das Team verstärken, er kommt von KPMG Law.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Modekette | 17. Juli 2019

Mit einer Finanzspritze in Höhe von 49,2 Mio. Euro soll die westfälische Modekette Gerry Weber aus der Krise finden. Für das seit Januar in selbstverwalteter Insolvenz steckende Unternehmen… mehr

| Medizintechnik | 15. Juli 2019

In Europa besitzt Magforce bereits die Zulassung zur Behandlung von Hirntumoren auf Basis der Nanotechnologie. Nach und nach werden hier Kliniken mit den entsprechenden Geräten der… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×