Mandat

Uniklinik Düsseldorf baut neues Corona-Zentrum mit Heuking

_ Falls eine zweite Corona-Welle kommt, will man in Düsseldorf vorbereitet sein. In nur wenigen Wochen soll das neue Corona-Zentrum der Uniklinik Düsseldorf (UKD) stehen.

Mit Hilfe eines Eilantrags hat ein Team der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek um Partnerin Ute Jasper und Partner Christopher Marx (beide Vergaberecht, Düsseldorf) das UKD bei der Planung unterstützt. Der Neubau in Modulbauweise soll rd. 43 COVID-19-Patienten aufnehmen können und auch nach der Corona-Pandemie weiter genutzt werden.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktstimmung | 09. September 2020

Lange Wochenenden können mitunter kostspielig sein. Besonders, wenn es sich um das Labor Day-Wochenende handelt, das viele US-Amerikaner für letzte Sommer-Ausflüge nutzen. Ob das der… mehr

| | 03. September 2020

Die Q3-Zahlen, die Datagroup zu Wochenbeginn vorlegte, hatten es in sich. Verzögerungen und erhöhte Kosten bei der Inbetriebnahme neuer Kunden im Bankenbereich sorgten für einen empfindlichen… mehr

| Landesbank | 31. August 2020

Eigentlich ist eine breite Aufstellung im reichen Südwesten der Republik ein Standortvorteil für Banken. Die Probleme der Automobilindustrie und ihrer oft mittelständischen Zulieferer… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×