Transfermeldung

Heussen verstärkt sich im Gesellschaftsrecht

Zum 10.7.20 hat die Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft ihre Beratungspraxis im Gesellschaftsrecht mit einem Neuzugang auf Partnerebene erweitert. Robert Alan Heym wechselte von Simmons & Simmons ins Münchener Heussen-Büro.

Der 49-Jährige berät insbesondere bei Transaktionen sowohl auf Käufer- wie Verkäuferseite, in Auktionen sowie in Finanzierungs- und Insolvenzfällen. Darüber hinaus verfügt Heym über langjährige Beratungserfahrung bei der Reorganisation von Unternehmen und der gesellschaftsrechtlichen Prozessführung. Mit dem Neuzugang Heyms stärkt die Kanzlei einen ihrer Kernbereiche. Rund 30 Partner und Rechtsanwälte begleiten deutsche wie internationale Mandanten in allen gesellschaftsrechtlichen Fragen, mit einem besonderen Schwerpunkt auf grenzüberschreitenden Fällen.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versandhandel | 09. April 2021

Was Primark für stationäre Fast Fashionists wie H&M und Inditex ist, ist Asos für den deutschen Modehändler Zalando im Netz. Und wie die Berliner können auch die Briten vom eCommerce-Boom… mehr

| Rückversicherer | 22. März 2021

Am Mittwoch (17.3.) veröffentlichte Münchener Rück den 2020er-Geschäftsbericht. Mit gebuchten Bruttobeiträgen von 54,9 Mrd. Euro und einem Konzernergebnis von 1,2 Mrd. Euro lagen die… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×