Transfermeldung

KPMG Law stärkt IP-Praxis mit weiterem Partner

Seit dem 1.1.20 verstärkt ein weiterer Neuzugang die Berliner IP-Praxis von KPMG Law. Thomas Beyer kommt von Preu Bohlig & Partner und ist künftig als Senior Manager – entspricht dem Status eines Salary Partners – bei der Beratung von Konzernen sowie klein- und mittelständischen Unternehmen in Fragen des gewerblichen Rechtschutzes tätig.

Beyers Schwerpunkte liegen dabei im Marken-, Patent-, Design-, Wettbewerbs- und Urheberrecht. Beyer ist der vierte Neuzugang für die Berliner IP-Praxis in wenigen Monaten. Erst im Oktober 2019 wechselte Neu-Partnerin Anna-Kristine Wipper mit zwei Associates von PwC Legal zu KPMG Law.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 15. Mai 2020

2020 sollte Industriedienstleister Bilfinger eigentlich voll durchstarten. Im Rücken der erste Konzerngewinn seit 2016. Auch der lästige Streit um Gehaltsrückforderungen von Ex-Vorständen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×