Zweites Spin-Off von Hengeler

Nach der Neugründung der Kanzlei Berner Fleck Wettich haben zwei weitere ehemalige Hengeler Mueller-Anwälte eine Partnerschaft im Rheinland gegründet. Zum Jahreswechsel haben sich die Anwälte Simeon Held und Malte Jaguttis mit einer Kanzlei für Öffentliches Wirtschaftsrecht mit dem Namen held jaguttis in Köln selbstständig gemacht.

Held (36) und Jaguttis (37) waren seit 2007 bzw. 2009 für Hengeler Mueller tätig und gehörten zum Team für Öffentliches Wirtschaftsrecht im Düsseldorfer Büro der Kanzlei.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Vermögensverwaltung | 23. August 2021

Julius Baer Gebäude

Schlagzeilen wie in der vergangenen Woche mag Pictet gar nicht. Nach nur drei Jahren verlässt Boris Collardi zum 1.9. das exklusive Teilhaber-Gremium der 1805 gegründeten Bank schon…

Trading-Plattform | 09. August 2021

Robinhood – Held oder Missetäter?

Robinhood gelang Ende Juli der Sprung an die Börse. Es war einer der im Vorfeld am meisten diskutierten Börsengänge des Jahres. Der US-Neobroker, dessen Firmenname nicht nur rein zufällig…

| Kreditinstitute | 14. Juni 2021

Erneut rücken Banken in den Fokus der Verbraucherschützer. Das Urteil des BGH zu nachträglich erhobenen Bankgebühren bringt einmal mehr auch Kanzleien auf den Plan, die ein neues Massengeschäft…