Noerr geht für TLI erfolgreich gegen Yahoo und Pinterest vor

Noerr hat TLI Communications, eine Tochtergesellschaft des US-Patentverwerters Marathon, erfolgreich in zwei Patentverfahren vor dem Landgericht München vertreten. Das Gericht hat festgestellt, dass die Dienste Flickr und Pinterest sowie die zugehörigen Apps für Smartphones und Tablets das Patent EP 814 611 B1 verletzten. Das Patent EP 814 611 B1 beansprucht ein Kommunikationssystem und Verfahren zur Aufnahme und Verwaltung digitaler Bilder.

Yahoo und Pinterest Deutschland müssen nach dem Urteil die betreffenden Dienste einstellen, den Vertrieb der Apps unterlassen und sind zum Schadenersatz verpflichtet. Noerr war bereits in vorausgehenden Verfahren erfolgreich für TLI tätig. Die Federführung lag bei Ralph Nack und Matthias Bosch (beide Patentrecht, beide München).

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Cushman & Wakefield | 03. Dezember 2021

Passend zum neuen Homeoffice-Erlass analysierte Cushman & Wakefield die von PlaceSense erhobenen Bewegungsinformationen aus anonymisierten und freigegebenen Smartphone-Apps hinsichtlich…

| PLATOW Derivate Depot-Alarm | 01. Dezember 2021

Wie gestern in unserem kostenlosen Vorab-Service (Anmeldung per Mail an derivate@platow.de) bereits avisiert, nehmen wir heute Veränderungen in unserem Musterdepot von PLATOW Derivate…

| Zahlungsdienstleister | 01. Dezember 2021

Der Weg zu einem gemeinsamen europäischen Zahlungssystem bleibt steinig. Die an der European Payments Initiative (EPI) beteiligten 32 Banken und Zahlungsdienstleister konnten sich bei…

| Genossenschaftsbanken | 01. Dezember 2021

Sparda Bank in Stuttgart

Wie wir hören, wächst die Unruhe bei den elf Sparda-Banken nach dem Urteil des Berliner Landgerichts gegen die Sparda-Bank Berlin vor zwei Wochen. Der vom Verbraucherzentrale Bundesverband…

| Publikation | 29. November 2021

Endlich da – das neu konzipierte Anlegerbuch mit 30 herausragenden Aktien, die unsere Experten in einem komplexen Ausleseprozess weltweit identifiziert haben.