Gastbeitrag

Grunderwerbsteuerreform – Börsennotierter Mittelstand im Nachteil?

Die anstehende Reform der Grunderwerbsteuer schlägt hohe Wellen. Was für den Gesetzgeber vor allem das Schließen von Steuerschlupflöchern bringen soll, lässt Unternehmen eine erhöhte Steuerbelastung befürchten. Entsprechend eindringlich ist der Ruf nach Nachbesserungen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Consulting | 17. Januar 2020

Anfang 2019 ist ein für den Consultingsektor höchst ungewohntes Szenario eingetreten. Erstmals seit zehn Jahren hatte sich das Geschäftsklima in der erfolgsverwöhnten Beraterszene eingetrübt… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×