Gastbeitrag

Grunderwerbsteuerreform – Börsennotierter Mittelstand im Nachteil?

Die anstehende Reform der Grunderwerbsteuer schlägt hohe Wellen. Was für den Gesetzgeber vor allem das Schließen von Steuerschlupflöchern bringen soll, lässt Unternehmen eine erhöhte Steuerbelastung befürchten. Entsprechend eindringlich ist der Ruf nach Nachbesserungen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| PLATOWFORUM | 02. Dezember 2019

Ein gerngesehener Sprecher beim PLATOW StiftungsFORUM ist Gerd Seeliger (SKW Schwarz), kann er doch als Experte für Steuerrecht den Status Quo der steuerrechtlichen Gesetzeslage in… mehr

| Pharma | 29. November 2019

Eine Lanze für Familienunternehmen brach Philip Burchard, CEO Merz Pharma, in Frankfurt beim Speaker‘s Luncheon des Union International Club. Sie beschäftigten mehr Mitarbeiter, zahlten… mehr

| | 29. Juni 2016

Bei der Aktie des Stahlkonzerns Salzgitter kam es am Dienstag bei überdurchschnittlich hohen Umsätzen zu heftigen Kursschwankungen. Zunächst hatte eine negative Einschätzung von Goldman… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×