Mandat

Siemens Energy – Banken setzen bei Milliardenkredit auf Freshfields

_ Siemens Energy, kürzlich abgespaltenes und ab Ende September geplant an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistetes Energiegeschäft des Siemens-Konzerns (s. a. PLATOW Recht vom 10.6.20) hat seine erste Konsortialfinanzierung auf den Weg gebracht. 28 Banken stemmen dabei einen Darlehensvertrag im Volumen von 3 Mrd. Euro und einer Laufzeit von drei Jahren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 02. November 2020

Während die europäischen Ölkonzerne Royal Dutch Shell (489 Mio. US-Dollar) und Total (202 Mio. Dollar) durch die Stabilisierung des Ölpreises oberhalb der Marke von 40 Dollar im Q3… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×