Transfermeldung

Orrick verstärkt sich mit neuem Kartellrechtspartner

Die Kanzlei Orrick baut ihre deutsche Kartellrechtspraxis mit einem weiteren Neuzugang auf Partnerebene aus. Anfang August wechselte Lars Mesenbrink von Hengeler Mueller ins Düsseldorfer Orrick-Büro und wird künftig vor allem in den Bereichen Fusionskontrolle, Kartelluntersuchungen und Compliance beraten.

Mesenbrink wird zudem auf Grund seiner sehr guten Chinesischkenntnisse eng mit dem China Desk der deutschen Büros sowie den anderen China-bezogenen Teams der Kanzlei zusammenarbeiten, um Mandaten bei ihren grenzüberschreitenden Investitionen zu unterstützen.

ARTIKEL DIESER AUSGABE