Mandat

Noerr findet für Condor neuen Mehrheitseigner

_ Vermögensverwalter Attestor hat sich im strukturierten Bieterprozess um die angeschlagene Fluglinie Condor durchgesetzt und übernimmt 51% am Ferienflieger. Wie schon zuvor bei der erfolgreichen Sanierung im Schutzschirmverfahren und der zweiten Rettung nach der geplatzten Übernahme durch die polnische PGL begleitete auch diesmal ein Team der Kanzlei Noerr um die Partner Thomas Hoffmann (Restrukturierung, Frankfurt/Berlin) und Marlies Raschke (Insolvenzrecht, Dresden) die Airline.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| DAX-Strategien | 09. Februar 2022

Nach dem Kursrutsch des DAX in der zweiten Hälfte der abgelaufenen Woche kam es am Freitagabend bei unserer DAX-Absicherungs-Strategie zu einem erneuten Kaufsignal. Diesmal lief der…

| Kreditinstitut | 09. Februar 2022

Zur Verwaltungsratssitzung am Montag (7.2.) hatte sie geschlagen, die Stunde der Wahrheit für Guido Bastianini: Ohne den im Herbst geplatzten Deal mit Unicredit muss der erst 2020 zur…

| Immobilienfinanzierung | 31. Januar 2022

Wenige Tage vor Ablauf der Angebotsfrist am kommenden Mittwoch (2.2.) droht das Übernahmeangebot der Finanzinvestoren Advent und Centerbridge für die Aareal Bank an der Mindestannahmequote…