Mandat

Noerr findet für Condor neuen Mehrheitseigner

_ Vermögensverwalter Attestor hat sich im strukturierten Bieterprozess um die angeschlagene Fluglinie Condor durchgesetzt und übernimmt 51% am Ferienflieger. Wie schon zuvor bei der erfolgreichen Sanierung im Schutzschirmverfahren und der zweiten Rettung nach der geplatzten Übernahme durch die polnische PGL begleitete auch diesmal ein Team der Kanzlei Noerr um die Partner Thomas Hoffmann (Restrukturierung, Frankfurt/Berlin) und Marlies Raschke (Insolvenzrecht, Dresden) die Airline.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilienfinanzierung | 20. Oktober 2021

Nur gut eine Woche nachdem Centerbridge, TowerBrook und Advent bestätigen mussten, an der Übernahme von Aareal interessiert zu sein, hat sich das Bieterkonsortium bereits ausgedünnt.…

| Software | 20. Oktober 2021

Beim Softwareanbieter Teamviewer kritisierten wir im August die Kostenexplosion und stellten das in Aussicht gestellte Gewinnwachstum in Frage (vgl. PB v. 4.8.). Deshalb rieten wir…