Baker & McKenzie berät VW bei öffentlicher ABS-Transaktion

"Baker & McKenzie hat Volkswagen Leasing als alleiniger Transaction Counsel bei einer öffentlichen ABS-Transaktion über 815,6 Mio. Euro beraten."

Die Anleihen werden von VCL Multi-Compartment begeben und durch Autoleasingforderungen von VW besichert. Die Platzierung der Anleihen übernahm ein Bankenkonsortium unter Führung der HSBC und der WestLB. Die Federführung der rechtlichen Beratung lag in den Händen von Partner Dietmar Helms (Banking & Finance, Frankfurt). Bereits zum wiederholten Mal hat Baker & McKenzie damit eine ABS-Transaktion im Automobilsektor begleitet, zu den regelmäßigen Mandanten zählen neben Volkswagen auch die Porsche AG, die Mercedes Bank, BMW Leasing sowie die MAN Finance International.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

29. September 2011

Derby Cycle mit neuem Partner

"Der größte deutsche Fahrradhersteller Derby Cycle bekommt einen neuen strategischen Partner und womöglich einen neuen Eigentümer gleich dazu. Über ihre deutsche Tochtergesellschaft... mehr

29. September 2011

DAV begrüsst Reform des Berufungsrechts

"Der Deutsche Anwaltverein (DAV) begrüßt, dass der Bundesrat die Reform des Berufungsrechts beschlossen hat und nicht der Empfehlung des Rechtsausschusses des Bundesrates vom 7.9.11... mehr