EU-Kommission widmet sich europäischem Gesellschaftsrecht

"Die EU-Kommission widmet sich dem europäischen Gesellschaftsrecht. Eine am 20.2.12 eingeleitete Konsultation soll prüfen, ob die derzeitigen Regelungen noch zeitgemäß sind bzw. wo Anpassungsbedarf besteht. "

So möchte die Kommission u. a. klären, wie die grenzübergreifende Mobilität von Unternehmen innerhalb Europas erleichtert werden kann. Auch eine Vereinfachung der bisherigen Regelungen steht im Raum, etwa durch eine Zusammenfassung der vorhandenen gesellschaftsrechtlichen Richtlinien in einem Rechtsakt. Unklarheit besteht zudem in der Frage, ob die Eigenkapitalanforderungen an Unternehmen überarbeitet werden sollen. Die Konsultation läuft noch bis zum 14.5.12.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

24. Februar 2012

Lanxess platziert Renminbi-Anleihe

Eine Tochtergesellschaft des Leverkusener Chemiekonzerns Lanxess hat erstmals eine Renminbi-Anleihe in Hongkong platziert. Ein Bankenkonsortium bestehend aus den Joint Lead Managern Deutsche... mehr

24. Februar 2012

Messe Berlin implementiert Compliance-Struktur

Ein Team der Sozietät Buse Heberer Fromm um Partner Peter Fissenewert (Corporate/M&A/Compliance, Berlin) berät die Messe Berlin bei der Entwicklung und Implementierung einer kompletten... mehr

24. Februar 2012

Compliance-Spagat – BDSG versus eDiscovery

"Die ursprünglich nur aus US-Verfahren bekannte elektronische forensische Datenanalyse (kurz: eDiscovery) nimmt auch in Deutschland an Bedeutung zu. Schätzungsweise 90% aller potenziell... mehr

24. Februar 2012

Open Market auf dem Prüfstand

Die Frankfurter Wertpapierbörse sperrte Ende vergangenen Jahres den Zugang zum allgemeinen Freiverkehr (Open Market) für neue Emittenten vollständig. „Hintergrund ist, dass es zu... mehr

24. Februar 2012

Luther verstärkt Versicherungsrechtsteam

"Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat zum 15.2.12 ihr Versicherungsrechtsteam verstärkt. Burkard von Siegfried, bisher Hauptbevollmächtigter der Lloyd‘s Versicherer, ist künftig... mehr