White & Case begleitet DZ Bank bei Solarpark-Finanzierungen

Ein White & Case-Team unter Leitung von Local Partnerin Sabine Schomaker (Bank- und Finanzrecht, Frankfurt) hat die DZ Bank bei der Finanzierung von drei Solarparks in Jabel (Mecklenburg-Vorpommern), Welzow (Brandenburg) und Georgsdorf (Niedersachsen) beraten. In mehreren Transaktionen gewährte die Bank Darlehen in Höhe von insgesamt 128 Mio. Euro.

Die drei Solarparks mit einer Gesamtkapazität von 60,6 MWp wurden von juwi Solar errichtet, einer Tochtergesellschaft der auf Erneuerbare Energie spezialisierten juwi-Gruppe. Zu deren Geschäftsfeldern zählen neben der Solarenergie auch Wind- und Wasserkraft, Geothermie und Bioenergie sowie Green Buildings und solare Elektromobilität. Käufer der Anlagen waren jeweils Fonds der LHI-Gruppe, einem u. a. auf Erneuerbare Energien fokussierten Investor.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

17. Februar 2012

Jenoptik sichert sich Grossauftrag in Malaysia

Görg Rechtsanwälte hat Jenoptik bei der Gewinnung eines Auftrags mit einem Volumen von über 40 Mio. Euro begleitet. Der Technologiekonzern wird Malaysias Straßen mit bis zu 550 Anlagen... mehr