US-Konzern Insight Enterprises greift bei IT-Dienstleister zu

Kaye Scholer hat die Vignition Unternehmensentwicklung AG beim Verkauf sämtlicher Anteile an dem IT-Beschaffungs- und Dienstleistungsspezialisten Inmac und dessen Schwestergesellschaft Micro Warehouse beraten.

Die Federführung lag bei Partner Gottfried Freier (M&A/Gesellschaftsrecht, Frankfurt). Käufer sind Gesellschaften der Insight-Gruppe, darunter die bei München ansässige Insight Technology Solutions.

Der US-amerikanische Mutterkonzern Insight Enterprises mandatierte Heisse Kursawe Eversheds.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

17. Februar 2012

Jenoptik sichert sich Grossauftrag in Malaysia

Görg Rechtsanwälte hat Jenoptik bei der Gewinnung eines Auftrags mit einem Volumen von über 40 Mio. Euro begleitet. Der Technologiekonzern wird Malaysias Straßen mit bis zu 550 Anlagen... mehr