Clifford Chance eröffnet erstes Afrika-Büro

"Clifford Chance hat mit einem neuen Büro in Casablanca eine erste dauerhafte Präsenz in Afrika eröffnet."

Der neue Standort soll in erster Linie eine Anlaufstelle für Mandanten aus dem nordafrikanischen Raum, perspektivisch aber auch für den gesamten Kontinent sein. Leiter des mittlerweile 34. Standortes ist Partner Mustapha Mourahib, der gemeinsam mit den Partnern Anthony Guistini (Paris), Edmund Boyo (Frankfurt), Jeremy Connick und Kem Ihenacho (beide London) auch die Afrika-Gruppe der Sozietät führt.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

17. Februar 2012

Jenoptik sichert sich Grossauftrag in Malaysia

Görg Rechtsanwälte hat Jenoptik bei der Gewinnung eines Auftrags mit einem Volumen von über 40 Mio. Euro begleitet. Der Technologiekonzern wird Malaysias Straßen mit bis zu 550 Anlagen... mehr