Transaktionsmarkt

Leveraged Finance – Spielt die Zeit den Kreditfonds in die Hände?

Viele Private Equity-Transaktionen muss man sich momentan wohl wie einen zähen Western-Showdown vorstellen: Alle lauern, keiner zieht. Während vor der Sommerpause in normalen (Boom-)Jahren immer die Hölle los war, halten sich die Käufer derzeit auffällig zurück. Am Leverage sollte es dabei eigentlich nicht hängen, denn die Kreditgeber sind nach wie vor gerne mit dabei.

Von den Banken, die diesen Markt noch vor ein paar Jahren fast komplett beherrschten, ist inzwischen aber nicht mehr so viel zu sehen. „Im Mid-Cap-Markt spielen Banken tendenziell nur noch bei bestimmten Assets eine Rolle – Maschinenbau und Automotive etwa, wo die Kaufpreis-Multiples und entsprechend der Leverage recht niedrig sind. Bei Tech- und Healthcare-Targets dagegen dominieren aufgrund der hohen Multiples die Debt Funds“, erläutert Frank Schlobach, Finanzierungspartner bei Gleiss Lutz.

Lockere Konditionen bleiben die Regel

Neu ist, dass große Private Debt-Anbieter wie Blackstone, Hayfin oder Ares nun auch in den Markt der Milliardendeals vordringen, nötigenfalls als Kreditgeber-Club. „Inzwischen stellen bei größeren Volumina auch mal mehrere Debt Funds gemeinsam die Finanzierung, oft auf Betreiben der Sponsoren. Das macht besonders bei Growth-Investments Sinn, die einen längeren Atem und mehr Spielraum erfordern“, sagt Alexandra Hagelüken, Finance-Partnerin bei Latham & Watkins.

Zu verschärften Konditionen hat der immer finsterere gesamtwirtschaftliche Ausblick bislang nicht geführt. Dass verstärkt Finanzkennzahlen eingefordert werden, ist nach Schlobachs Beobachtung „im Term Loan B-Bereich nach wie vor die Ausnahme und bei einer Unitranche-Finanzierung häufig abhängig vom konkreten Asset". Covenant-Lite-Kredite bleiben einstweilen gebräuchlich, das Ende der lockeren Regeln aus Zeiten des mit reichlich Zentralbankgeld angeheizten Post-Corona-Booms ist noch nicht sichtbar. 

Spannend ist nun die Frage, wann es mit den Covenants und den Sicherheiten enger wird. „Bisher ist davon noch nichts zu sehen“, berichtet Latham-Partnerin Hagelüken. Dass die Kreditfonds schon bereitstehen, wenn die Banken bald vorsichtiger agieren müssen, darf man aber wohl annehmen.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE