Termine

Termine November/Dezember 2022

Diese Branchenevents sollten Sie sich vormerken.

28. – 30.11.2022

DEUTSCHES EIGENKAPITALFORUM

Unternehmer treffen Investoren" – Unter diesem Motto findet die von der Deutschen Börse organisierte Veranstaltung bereits seit 1996 statt. Mittlerweile hat sich das Deutsche Eigenkapitalforum zu einer der bedeutendsten Kapitalmarktveranstaltungen zum Thema Unternehmensfinanzierung in Europa entwickelt. Die diesjährige Keynote hält Commerzbank-Chefökonom Jörg Krämer, weitere Themen sind u.a. Trends bei Sustainable Finance und Börsengänge im derzeit herausfordernden Marktumfeld.
Mehr zur Veranstaltung

 

01.12.2022

KONFERENZ "COMPLIANCE – QUO VADIS?

Nichtfinanzielle Unternehmen haben mit verschiedenen Herausforderungen zu kämpfen. Es gilt, neue Regeln bezüglich der Lieferkette, zum Hinweisgeberschutz und zum Deutschen Corporate Governance Kodex zu implementieren. Auch die Vorgaben zur Geldwäscheprävention werden stetig verschärft – der neue EU-Geldwäscherahmen steht bevor und die Strategie zur Bekämpfung von Finanzkriminalität des Bundesministeriums der Finanzen setzt neue Maßstäbe, nicht nur zur Struktur der Aufsicht. Die Konferenz des Deutschen Aktieninstituts (DAI) findet gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Compliance (DICO) statt. Hier mehr erfahren

 

06.12.2022

14. JAHRESTAGUNG “BILANZKONTROLLE UND ABSCHLUSSPRÜFUNG”

Die Bilanzkontrolle liegt seit diesem Jahr allein in den Händen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Welche Konsequenzen haben sich dadurch konkret für die Unternehmen ergeben? Wie haben sich die Prozesse der Bilanzkontrolle geändert und wie hat die BaFin die erweiterten Aufsichtskompetenzen genutzt? Wo werden die kommenden Prüfungsschwerpunkte liegen? Erhalten Sie Antworten auf diese Fragen bei der 14. Jahrestagung "Bilanzkontrolle und Abschlussprüfung" des Deutschen Aktieninstituts (DAI). Mehr zur Veranstaltung

 

08.12.2022

WEBINAR “TOKENISIERUNG VON FONDSANTEILEN”

Blockchain-basierte Innovationen in der Fondsbranche entstehen durch zunehmende regulatorische Klarheit und die Verabschiedung aufsichtsrechtlicher Vorgaben und Richtlinien, wie z.B. das 2021 in Kraft getretene Gesetz über elektronische Wertpapiere (eWpG), die seit Juni 2022 verabschiedete Verordnung über Krypto-Fondsanteile (KryptoFAV), die Änderungen des Kreditwesengesetzes (KWG) und des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) sowie zahlreiche Veröffentlichungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum eWpG und zu Krypto-Assets im Allgemeinen. Sie ermöglichen es Fondsmanagern, die Vorteile der Blockchain innerhalb eines regulierten Rahmens zu nutzen, um profitabel und wettbewerbsfähig zu bleiben. Im Webinar des Bundesverbands Alternative Investments (BAI) teilen Branchenkenner ihre Erfahrungen aus der Praxis und Regulatorik. Hier mehr erfahren

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE