Personalie des Monats

Baker McKenzie schnappt sich Corporate/M&A-Experten von Hengeler Mueller

Jakub Lorys
Jakub Lorys © Baker McKenzie

Jakub Lorys heißt der neue Corporate/M&A-Partner und erste Neuzugang auf Partnerebene von Baker McKenzie in diesem Jahr. Er kommt von Hengeler Mueller, wo er als Counsel ebenfalls in München beraten hatte, und ist im M&A-Bereich wie auch dem Kapitalmarktrecht zu Hause.

Vor allem im Private Equity-Bereich verspricht sich Baker McKenzie viel von Lorys breiter Transaktionserfahrung. Als Rechtsanwalt vertritt er Private Equity-Fonds und andere Finanzinvestoren in M&A-Transaktionen und Buy-outs. Dazu berät er Unternehmen und Investoren im Kapitalmarktrecht und zu sämtlichen gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Zuletzt begleitete Lorys etwa das Armira-Portfoliounternehmen ESG beim Verkauf der ESG Mobility Sparte an Cognizant Technology Solutions. Darüber hinaus wirkte er für Hapag-Lloyd an der Übernahme der niederländischen Container-Reederei NileDutch mit und beriet TA Associates beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung der thinkproject an EQT sowie Siemens bei der Veräußerung von Flender an Carlyle.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Weitere Personalien im Überblick | 31. Mai 2022

Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) hat seinen Fachbereich Recht unter neue Leitung gestellt. Klaus-Dieter Sohn, zuvor Leiter des Bereichs Wirtschaftspolitik bei der Stiftung Familienunternehmen,…

| Luftfahrt | 27. April 2022

Mit Fraport-Chef Stefan Schulte und Lufthansa-CEO Carsten Spohr stemmt sich Jost Lammers geschlossen gegen die Brüsseler Klima-Maßnahmen für die Luftfahrt. Am heimischen Flughafen München…