Weitere Deals im Überblick

Allen & Overy stemmt Tui-Kapitalerhöhung

_ Mit einer Kapitalerhöhung macht sich der Touristikkonzern Tui daran, seine Bilanzstruktur zu stärken. Rechtlichen Beistand bekommt das Unternehmen von der Sozietät Allen & Overy.

Ein Team um die Partner Knut Sauer (Equity Capital Markets), Wolfgang Melzer (Bank- und Finanzrecht, beide Frankfurt), Hans Diekmann (Düsseldorf) sowie Helge Schäfer (Hamburg, beide Corporate/M&A) führte durch den Prozess, bei dem mehr als 523 Mio. neue Aktien in einem Bezugsverhältnis von 10:21 (10 neue für je 21 bestehende Aktien) angeboten wurden. Mit dem Nettoerlös sollen die Zinskosten und die Nettoverschuldung gesenkt werden, indem die aktuelle Inanspruchnahme der KfW-Kreditlinien reduziert wird. Mit dieser verbesserten Kapitalstruktur hofft der Touristikriese, die Erholung der Branche nach Corona besser nutzen zu können. 

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Elektrogeräte | 07. April 2022

Hohe Kursschwankungen sind bei Techtronic Industries (TTI) eigentlich eher eine Seltenheit. Der Angriffkrieg Russlands auf die Ukraine hat aber auch die Aktie des Elektro- und Bodenpflegegeräteherstellers…

| Wechselbörse | 08. April 2022

Andreas Wesner ist neuer Vorstandssprecher der Catella Real Estate. Sein Vorgänger Jürgen Werner (57) verabschiedet sich nach 15 Jahren bei Catella und übergibt mit dem besten Geschäftsjahr…

| Flugzeughersteller | 06. April 2022

Erstaunlich gut ist Airbus durch die Corona-Krise geflogen und hat mit seiner breiten Aufstellung nun blendende Zukunftschancen. Mit 611 ausgelieferten Fliegern behaupteten die Europäer…

| Finanzvertrieb | 04. April 2022

MLP drückt in der betrieblichen Vorsorge auf die Tube. Dazu sucht der Wieslocher Finanzdienstleistungskonzern verstärkt Kontakt zu den Unternehmen der RVM-Gruppe, der Industriemakler-Tochter…

Nachhaltigkeit | 31. März 2022

Wenn die Betroffenen mehr Augenmaß fordern, sobald neue regulatorische Standards drohen, ist oft klar, was sie damit sagen wollen: Bloß keine strengeren Regeln, sonst wird es teuer…