Weitere Personalien im Überblick

Heuking holt Quereinsteiger aus der Wirtschaft ins Frankfurter Steuerteam

Zum 1.12.21 stoßen gleich mehrere Steuerexperten zum Frankfurter Steuerteam der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek, angeführt vom neuen Equity Partner Jörg Michelsen. Michelsen und seine Kollegen kommen allesamt von der BAM Corporate Services GmbH, einer Tochtergesellschaft des niederländischen Baukonzerns Royal BAM Group.

Mit Jörg Michelsen, der seit 2012 des Bereich Steuern bei BAM Corporate Services verantwortete, wechseln auch Rechtsanwalt und Steuerberater Sebastian Eibich, der das Team als Senior Associate verstärkt, sowie der Betriebswirt Rolando Casonato und die Betriebswirtin Olga Arndt, die bei Heuking künftig als Senior Tax Specialists tätig sein werden. 

Der 49-jährige Michelsen berät vorallem zu steuerlichen und bilanziellen Fragen bei großen Bau- und PPP-Projekten sowie bei Konzernumstrukturierungen. Mit den Neuzugängen komme man der gestiegenen Mandantennachfrage in diesem Bereich nach, so Heuking-Partner Klaus Weinand-Härer

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Staatsanwaltliche Ermittlungen | 27. Juni 2022

Was die „Börsen-Zeitung“ kurz vor dem Wochenende berichtete, hat das Zeug zu einem Skandal. Über 20 Private-Equity-Gesellschaften, hieß es dort, seien im Visier der Staatsanwaltschaft,…

| IT-Dienstleister | 15. Juni 2022

Am Montag (13.6.) wurden wir dagegen bei Datagroup ausgestoppt. Mit dem Rückfluss von 18 360,00 Euro entstand ein Verlust von 19,6%.

| Kapitalanlage | 08. Juni 2022

Wie sich die Märkte in den 2020er-Jahren entwickeln, ergibt sich für Reinhard Panse, Mitgründer und CIO des Multi-Family-Offices Finvia, nicht zuletzt aus der Wirtschaftsgeschichte…

| Banken | 03. Juni 2022

Holger Mai (61) hat sich für die Zukunft viel vorgenommen. Der Chef der Frankfurter Bankgesellschaft (FBG) will bis 2030 das Anlagevolumen der Privatbank auf rund 50 Mrd. Euro hebeln,…

| Wechselbörse | 03. Juni 2022

Andreas Stolpe (39) wird als CFO Teil des Führungsteams der Ziegert Group. Kyrill Turchaninov verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen.