JLL

Einzelhandelsimmobilien – Großbritannien wieder vor Deutschland

Die zunehmende Zurückhaltung vieler Investoren bei Einzelhandelsimmobilien ist auch bei unseren jüngsten Backgroundgesprächen mit Branchenexperten deutlich spürbar. Von den Marktumwälzungen seien allerdings eher nicht die dominanten Center in Guter Lage betroffen, sondern vor allem schwache Standorte und Lagen, da sich der Markt weiter ausdifferenziere.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wikifolio | 04. März 2020

Die Turbulenzen an den Aktienmärkte zeigen sich im Bereich der wikifolios u. a. daran, dass der Wertpapierhandel über Lang & Schwarz öfter eingeschränkt ist. Die Abhängigkeit von einem… mehr

| Biotechnologie | 04. März 2020

Morphosys kann darauf hoffen, mit dem Blutkrebsmittel MOR208 vier Monate früher auf dem wichtigen US-Markt starten zu können. Die Arzneimittelbehörde FDA hat den Zulassungsantrag für… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×