Erstes Quartal

Europas Büroflächenumsatz stürzt um ein Drittel ab

_ Die heftigste Reaktion auf die Pandemie zeigen die europäischen Bürovermietungsmärkte. Das deckt sich auch eher mit den Background-Meldungen von schnellen Anpassungsreaktionen vieler Maklerhäuser als mit den üblichen Büromarktstatements. Mit ca. 2,24 Mio. qm liegt der europäische Büroflächenumsatz im ersten Quartal um 32% unter Vorjahr.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bergbau | 13. August 2020

Unter allen Bergbaukonzernen ist wohl keiner so hart von der Corona-Pandemie getroffen worden wie der britisch-südamerikanische Kohle-, Erz- und Diamantförderer Anglo American. „Ein… mehr

| Autozulieferer | 12. August 2020

Berauschend waren die Q2-Zahlen, die Elringklinger am Freitag (7.8.) vorlegte, keinesfalls: Auftragseingang und -bestand brachen in einem angespannten Marktumfeld ein, der Umsatz hat… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×