Engel & Völkers

Einkaufsstraßen – Berlin bleibt Passanten-Diaspora

Die Neuhauser Straße in München, die Schildergasse in Köln und die Georgstraße in Hannover sind laut der aktuellen Passantenfrequenzzählung von Engel & Völkers Commercial die meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 29. Juni 2020

Den ersten Kundenansturm auf die Corona-Hilfskredite der KfW habe die Sparkassen-Organisation exzellent gemeistert, lobte DSGV-Präsident Helmut Schleweis auf der virtuellen Vorständetagung… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×