Engel & Völkers

Einkaufsstraßen – Berlin bleibt Passanten-Diaspora

Die Neuhauser Straße in München, die Schildergasse in Köln und die Georgstraße in Hannover sind laut der aktuellen Passantenfrequenzzählung von Engel & Völkers Commercial die meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Onlinehandel | 02. August 2019

Auch die Q2-Zahlen des Berliner Modehändlers Zalando brachten den Kapitalmarkt zum Jubeln. Für den Kurssprung über 14% sorgte vor allem der größte Kundenzuwachs (+15,2% auf 28,3 Mio.),… mehr

| Internetagentur | 17. Juli 2019

Bei der Internetagentur Syzygy läuft es solide. Im Q1 steigerte die Agentur für digitales Marketing ihren Umsatz zwar nur um 1,8% auf 15,7 Mio. Euro. Allerdings brummte das Deutschlandgeschäft… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×