Viruskrise

Corona weckt Immobilienwirtschaft

Die Corona-Krise beschäftigt auch die Immobilienwirtschaft. Auf der einen Seite des Meinungsspektrums werden derzeit Risiken des Mietmoratoriums gehypt, während sich andererseits die Stimmen häufen, das Corona-Desaster sei für die Immobilienbranche vergleichsweise bedeutungslos.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 24. September 2020

Wie viele andere Firmen musste auch der japanische Roboterbauer Fanuc der Corona-Krise Tribut zollen. In den drei Monaten bis Ende Juni brachen die Erlöse im Jahresvergleich um 18,8%… mehr

| Veranstaltung | 18. September 2020

PLATOW lädt für den 21.10.2020 zum 2. PLATOW UnternehmerFORUM nach Frankfurt (Hotel Jumeirah). Die Tagung mit Experten aus der IT, Versicherungen (u. a. ARAG), Banken (M.M. Warburg… mehr

Schwerpunktthema | 16. September 2020

Am 2.9.20 hat die Bundesregierung beschlossen, die zunächst bis zum 30.9.20 befristete Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis zum Jahresende zu verlängern. Damit soll den Unternehmen,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×