JLL

Europäische Büronutzer-Märkte wachsen ungebremst

Diese Woche jährt sich zum 90. Mal der Start der Weltwirtschaftskrise mit dem „schwarzen Freitag“ vom 25.10.1929. Hoffen wir, dass der Jahrestag an einem Freitag kein schlechtes Omen ist. Auch ihm ging damals ein Hype voran. Die neue Europäische Büro-Immobilienuhr von JLL sieht inzwischen alle europäischen Büromärkte im positiven Teil der zyklischen Entwicklung.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Transaktionen | 25. Oktober 2019

Mit gut 22,4 Mrd. Euro wurde lt. BNP Paribas Real Estate nun das zweitbeste je registrierte Transaktionsvolumen für deutsche Büroimmobilien verzeichnet. Nur 2007 lag der Umsatz im Hype… mehr

| Unsere Meinung | 25. Oktober 2019

Runde Jahrestage sind meistens ein Grund zum Feiern. Das Jubiläum des großen Börsen-Crashs von 1929 am Ende dieser Woche gehört gewiss nicht dazu. Der Boom der goldenen 20er hatte für… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×