JLL

Globale Büromärkte – Die Bäume wachsen nicht mehr in den Himmel

Die weltweiten Vermietungsaktivitäten auf den Büromärkten sind im ersten Quartal auf einem relativ hohen Niveau geblieben. Erste Anzeichen sprechen aber für eine Verlangsamung der Dynamik.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 06. Februar 2020

Der Spielespezialist Nintendo hat im Weihnachtsquartal deutlich mehr verdient als im Vorjahr. Das operative Ergebnis stieg um gut 6% auf 168,7 Mrd. Yen. Der Überschuss legte – begünstigt… mehr

| gif | 17. Januar 2020

Die aktuelle Umfrage von gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung und CRES ermittelt als Marktmeinung, dass 2020 die Aussichten für die deutschen Büromärkte positiv… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×