JLL

Gewerbliche Immobilieninvestments erneut auf Rekordniveau

Mit neuer Führung wird JLL in Deutschland und Zentraleuropa ab Mai 2020 antreten. Die Entscheidung, keinen eigenen Deutschland-CEO als Nachfolger von Timo Tschammler für Europas größten Markt zu benennen und die Position mit Sabine Eckhardt gleichzeitig branchenfremd mit einer Medien- und Marketing-Expertin zu besetzen, wird in der Branche für Gesprächsstoff sorgen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Telekommunikation | 17. September 2020

Mit einem Verlaufstief an der Euronext bei 10,30 Euro blieb die Maroc Telecom-Aktie (12,60 Euro; A0J3AH, MA0000011488) auch im Crash über dem Stopp aus PEM v. 20.2. Damit bewies der… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×