JLL

Gewerbliche Immobilieninvestments erneut auf Rekordniveau

Mit neuer Führung wird JLL in Deutschland und Zentraleuropa ab Mai 2020 antreten. Die Entscheidung, keinen eigenen Deutschland-CEO als Nachfolger von Timo Tschammler für Europas größten Markt zu benennen und die Position mit Sabine Eckhardt gleichzeitig branchenfremd mit einer Medien- und Marketing-Expertin zu besetzen, wird in der Branche für Gesprächsstoff sorgen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| IT-Dienstleister | 29. Mai 2020

Der Druck der kleineren IT-Dienstleister auf die Großen der Branche nimmt in Deutschland weiter zu. Zwar kann die Kronberger Accenture lt. einer aktuellen Auswertung des Marktforschers… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×