JLL

Einzelhandelsimmobilien bleiben trotzig

_ Die offizielle Maklerberichterstattung suggeriert, dass der Transaktionsmarkt für Einzelhandelsimmobilien der Pandemie trotze. Anderseits haben alle Marktbeobachter den stationären Handel als Verlierer des E-Commerce-Trends ausgemacht, der durch Corona noch beschleunigt wird.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Konsum | 04. Juni 2021

Dass die GroKo die Bundesnotbremse zur Eindämmung der jüngsten Corona-Welle Ende Juni auslaufen lassen will, lässt den Einzelhandel aufatmen. Denn das Durchgreifen Angela Merkels im… mehr

| Märkte | 04. Juni 2021

Gesundheitsvorsorge und -versorgung kosten Geld. Daher sind die ärmsten Staaten mittlerweile am härtesten von der Pandemie betroffen nachdem sie anfänglich stabiler wirkten. Hintergrund… mehr

| Chemie/Pharma | 02. Juni 2021

Neun Monate früher als geplant hat Merck ein neues, synthetisches Cholesterinprodukt zur Deckung des hohen Bedarfs an Lipiden auf den Markt gebracht. Dies freut die Hersteller von Corona-Impfstoffen,… mehr

| Getränke | 27. Mai 2021

Beim tschechischen Getränke- und Nahrungsmittelkonzern Kofola hatten wir im Herbst 2020 zum Einstieg geraten, da wir für das 2. Hj. 2020 mit ordentlichen Absätzen rechneten. Tatsächlich… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×