Helaba

Deutsche Büromärkte zeigen sich widerstandsfähig

_ Auch aus traditionell vorsichtiger Bankensicht gibt jetzt eine aktuelle Analyse der Helaba Entwarnung. PLATOW verweist zwar darauf, dass die Corona-Auswirkungen erst in den nächsten Jahren auf den Büromärkten voll ankommen, ist aber auch optimistisch hinsichtlich eines Ausgleichs der insgesamt doch moderaten Effekte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Online-Ausgabe | 22. April 2022

Schon gewusst? Falls die Zustellung per Post oder E-Mail mal hakt, steht Ihnen die PLATOW Börse stets am Abend vor Erscheinen, die Montagsausgabe bereits freitags ab 18:00 Uhr, auf…

| Saktionen gegen Russland | 20. April 2022

Der Rückzug aus Russland ist für deutsche Unternehmen heikel. Bleiben kostet Image, sich daraus zurückziehen mitunter viel Geld. Und doch fällen weiter Konzerne diese moralisch wichtige…

Telekommunikation | 13. April 2022

Deutsche Telekom – Dynamik!

Wer an Deutsche Telekom denkt, denkt an solide Stag-nation, teure Mobilfunkverträge und das blasse Magenta. Genauso ist das Papier auch an der Börse bewertet.

| PLATOW Börse Depotveränderung | 12. April 2022

Wir kaufen heute die Deutsche Telekom-Aktie, um an den starken Gewinnsteigerung der kommenden Jahre zu partizipieren, die in der aktuellen Bewertung noch keine Berücksichtigung finden.