Dahler & Company

Rekorde am Hamburger Premium-Immobilienmarkt

_ In den von Dahler & Company untersuchten Hamburger Teilmärkten Alster-Ost, Alster-West/Eppendorf, Alstertal/Walddörfer, Eimsbüttel/Altona/St. Pauli, Elbvororte, HafenCity und Rahlstedt wechselten im ersten Halbjahr rund 780 Premium-Eigentumswohnungen ab einem Quadratmeterpreis von 7 000 Euro den Besitzer. Das sind 100% mehr als im Vorjahresvergleich.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Energieversorgung | 21. Januar 2022

Zuletzt hat uns unser Musterdepotwert 2G Energy etwas Sorgen bereitet. Nutzten Anleger Mitte Dezember nach der „gesunden Korrektur“ (vgl. PB v. 19.11.21) Kurse um 100,00 Euro zum Kauf,…

| Kreditinstitute | 17. Januar 2022

Spätestens Anfang Februar will die European Payments Initiative (EPI) die endgültige Liste der Banken präsentieren, die sich an der 1,5 Mrd. Euro schweren Anschubfinanzierung für das…

| Ethanol | 17. Januar 2022

Die deutlich gestiegenen Absatzpreise für Ethanol haben CropEnergies das umsatzstärkste Quartal der Unternehmensgeschichte beschert: Die Erlöse stiegen im Q3 (per 30.11.) um 40,6% und…

| Cushman & Wakefield | 14. Januar 2022

Das Investmentvolumen am deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt hat laut Cushman & Wakefield im dritten Quartal 2021 rund 540 Mio. Euro betragen. Davon entfielen 250 Mio. Euro auf Pflegeheime…

| Landesbank | 10. Januar 2022

Nach unseren Informationen soll sich der Kaufpreis für die von den Sparkassen zum Verkauf gestellte Berlin Hyp auf 1,45 Mrd. Euro belaufen. Kurz vor Weihnachten hatten die Gremien der…