Scope

Mietermix schützt Offene Immobilienfonds

_ Nach den Verwerfungen der Finanzkrise mit Fondsschließungen schwimmen seit einigen Jahren die Offenen Immobilienfonds wieder auf einer Erfolgswelle. Der Boom gab die Chance, die Immobilienbestände zu bereinigen und zukunftsorientiert auf ESG zu setzen.

Der Mittelzufluss führte zur Bestandsverjüngung. Zugleich stiegen aber die Kaufpreise immer höher. Wenn Corona tatsächlich auf die Nachfrage und Preise wichtiger Segmente wie Büro oder Handel durchschlägt, könnte das Auswirkungen auf die Bewertungen haben. Deshalb hat jetzt die Ratingagentur Scope den Mietermix Offener Immobilienfonds ins Visier genommen. Das Ergebnis beruhigt. Die…

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Umfrage | 19. Juni 2020

Assetklasse Hotel stürzt ab

Jahrelang standen Hotels ganz oben auf der Einkaufsliste vieler Investoren. Noch im ersten Quartal 2020 stieg das Hotel-Investmentvolumen laut CBRE um fast ein Drittel auf 925 Mio.… mehr