Umfrage

Assetklasse Hotel stürzt ab

_ Jahrelang standen Hotels ganz oben auf der Einkaufsliste vieler Investoren. Noch im ersten Quartal 2020 stieg das Hotel-Investmentvolumen laut CBRE um fast ein Drittel auf 925 Mio. Euro. Der Hype ließ die vielen schmerzhaften Erfahrungen von Banken, Investoren und Fondsanlegern vergessen.

Der Corona-Shutdown hat der Hospitality-Branche jetzt wieder schwer zugesetzt. Nach PLATOW-Backgroundgesprächen dürften Finanzierungen sehr viel schwieriger werden. Überwiegend Opportunisten sind jetzt noch im Einkauf unterwegs. Entsprechend skeptisch sind auch die Befragten einer Drees & Sommer-Umfrage. Mit knapp 90% geht die große Mehrheit der…

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Scope | 19. Juni 2020

Mietermix schützt Offene Immobilienfonds

Nach den Verwerfungen der Finanzkrise mit Fondsschließungen schwimmen seit einigen Jahren die Offenen Immobilienfonds wieder auf einer Erfolgswelle. Der Boom gab die Chance, die Immobilienbestände… mehr