Ausblick

Handelsimmobilien – Corona macht Zukunftskonzepte zu Makulatur

_ Einzelhandelsimmobilien stehen nicht erst seit Corona im Blickfeld vieler Crash-Propheten. Gegen E-Commerce helfen allerdings keine Beteuerungen der Notwendigkeit lebendiger Innenstädte und möglicher Umnutzungen von Handelsflächen in den oberen Etagen zu Logistik oder Begegnungsstätten.

Für die Kapitalanlage in Highstreet-Immobilien könnten solche Überlegungen eine brutale Abwertung bedeuten. Mit dem harten Shutdown seit Mitte dieser Woche dürfte sich für viele Händler die Situation noch verschärfen. In einer Online-PK diskutierten Karsten Jungk, Geschäftsführer von Wüest Partner Deutschland, Stefan Koof, Leiter Expansion bei Rewe, Girlan Immobilien-Geschäftsführer Martin Mörl und Jens Nagelsmeier, Head of Transaction bei Warburg-HIH Invest über die Zukunftsperspektiven von Handelsimmobilien.

Für die nächsten Jahre erwarten die Diskutanten insbesondere bei Shopping-Centern und Kaufhäusern eine Welle an Transformationen, Restrukturierungen und Konversionen. Die Nachfrage nach Nahversorgern wie auch Mixed-Use-Immobilien mit Lebensmittelschwerpunkt werde hingegen weiter zunehmen. Jungk verweist trotz der Umsatzverbesserung vor dem aktuellen Lockdown darauf, dass mit der Beendigung der Lockerungen im Insolvenzgesetz die Pleiten ansteigen würden. Das führe zu einem deutlich geringeren Investoreninteresse. Es gebe kaum Transaktionen und Marktevidenz. Aktuell sei zu beobachten, dass Betreiber und Investoren schon früher vorbereitete Konzepte zur Umnutzung oder Restrukturierung aus der Schublade holen.

Objekte in attraktiven Lagen mit funktionierenden Konzepten würden die Corona-Krise und den Strukturwandel überstehen, meint Jungk. B-Lagen seien eher im Nachteil. Shopping-Center und Einzelhandelskonzepte mit einer hohen Verweildauer und prägender Gastronomie stünden vor großen Herausforderungen. Aus PLATOW-Sicht waren das aber genau die Konzepte der Innenstädte gegen den Online-Handel und gleichzeitig die Zukunftsaufgabe, Erlebnisse zu schaffen.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 24. Februar 2021

Seit Tagen stagnieren die Fallzahlen auf weiterhin hohem Niveau. Auch der Inzidenzwert von zuletzt bundesweit 60,5 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen liegt… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×