Enteignung

Staat ist denkbar schlechtester Immobilieneigentümer

Staat ist denkbar schlechtester Immobilieneigentümer
© cc0

In knapp zwei Wochen scheidet der langjährige CEO der LEG AG, Thomas Hegel, mit der nächsten HV am 29. Mai 2019 aus dem Amt. Im PLATOW-Gespräch, seinem letzten in offizieller Funktion, nimmt Hegel kein Blatt vor den Mund. Die weiche Reaktion auch der Politik auf die Vergesellschaftungsideen von „SPD-Kevin“ habe Deutschland international geschadet und das Vertrauen der Investoren untergraben. Das spürt Hegel täglich in seinen Gesprächen. Der Staat sei der schlechteste denkbare Wohnungseigentümer.…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Politik | 21. Juli 2021

Christian Lindner will Finanzminister in einer von Armin Laschet geführten Jamaika-Koalition werden. Das hat der FDP-Chef jüngst der „FAZ“ bestätigt. Eine Überraschung ist das nicht.…

| Werbevermarkter | 19. Juli 2021

Online-Marketing erlebte in der Pandemie einen Extraschub, wovon Ad Pepper profitierte. Im Q2 verlangsamte sich aber das Wachstumstempo, der Umsatz stieg nur um 6,5% auf 6,52 Mio. Euro.

| Handel | 16. Juli 2021

Es ist keine neue Prognose, nur ein „mittleres Szenario“, wie Stefan Genth auf der Jahres-PK des HDE betonte. Aber es zeigt: Der Handel wird optimistischer. Wenn auch verhalten.

| Laborausrüster | 16. Juli 2021

Qiagen war eine der ersten Technologieperlen, die zunächst lieber an der Nasdaq als hierzulande debütierte (s. „Unsere Meinung“ links). Doch egal wo – das Anlegervertrauen darf nicht…

| Reiseveranstalter | 14. Juli 2021

Inmitten einer Krise, die für Tui die schlimmste der Firmengeschichte ist, wäre personelle Beständigkeit eigentlich wünschenswert. Dass Konzernchef Fritz Joussen nun aber in seinem…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×