Makler-Reports

Deutscher Wohninvestmentmarkt fest in deutscher Hand

Der Wohninvestmentmarkt hat 2019 mit einem Transaktionsvolumen für Wohnimmobilien und -portfolios von rund 20 Mrd. Euro abgeschlossen, berichtet JLL. BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) ermittelt ein Transaktionsvolumen von rund 19,5 Mrd. Euro in größere Wohnungsbestände ab 30 Wohneinheiten. Damit sei das zweitbeste Ergebnis der vergangenen 15 Jahre eingefahren worden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| E-Commerce | 28. Februar 2020

Der Onlinehändler Zalando sucht nach immer neuen Wegen, das Wachstum anzufachen. In Zukunft wird neben Premium-Marken auch Secondhand-Mode verkauft. Dadurch erwarten die Berliner 2020… mehr

| Immobilien | 26. Februar 2020

Die ambitionierten Jahresziele hat Corestate Capital mit einem Endspurt erreichen können. Wie der europäische Immobilien-Investment-Manager am Dienstag (25.2.) berichtete, kletterte… mehr

| Immobilien | 24. Februar 2020

Bei Instone Real Estate läuft es. Der Projektentwickler für Wohnimmobilien, der im Dezember 2018 für 21,50 Euro je Aktie (26,90 Euro; DE000A2NBX80) an die Börse gekommen ist, übertraf… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×