JLL

Nachhaltigkeit zieht in die Bürofläche ein

Laut aktuellem CESAR Certification and Sustainability Radar von JLL ist mit 8,6 Mio. qm bzw. einem Plus von rd. 1,4 Mio. qm im Zwölfmonatsvergleich inzwischen knapp jeder zehnte qm Bürofläche in den deutschen Big-7-Städten als nachhaltig ausgewiesen.

Insgesamt 9,2% der rd. 93 Mio. qm Bürobestand in den Big 7 sind aktuell zertifiziert. Im ersten Halbjahr 2019 kamen durch Fertigstellung des Allianz Campus in Berlin (DGNB Platin), des Bavaria Towers in München (DGNB Gold) und des Westend Sky in Frankfurt (LEED Gold) große Flächen hinzu.

Aus unserer Sicht ist inzwischen bei den Investoren anerkannt, dass eine Nachhaltigkeitszertifizierung für einen späteren Exit einer Landmarkimmobilie unumgänglich ist. Damit setzt sich die Entwicklung fort. Frankfurt liegt mit 2,6 Mio. qm beziehungsweise 22,7% des gesamten Bürobestands nach wie vor mit Abstand auf Platz 1 im Ranking des zertifizierten Bürobestands. Die Rhein-Metropole Düsseldorf folgt mit 9,1% auf Platz 2. Die restlichen Städte liegen im Bereich zwischen 8,3% (München) und 5,5% (Stuttgart).

Die Beliebtheit zertifizierter Gebäude zeige sich deutlich beim Büroflächenumsatz, berichtet JLL. Bei einem gesamten Flächenumsatz in den Big 7 in den ersten sechs Monaten dieses Jahres von 1,97 Mio. qm seien rd. 292 000 qm bzw. ca. 15% in zertifizierten Gebäuden angemietet worden. Düsseldorf hat mit 25% den höchsten Anteil von Anmietungen in zertifizierten Gebäuden am Büroflächenumsatz. Köln folgt mit einem Anteil von 23% auf Platz 2 vor München mit 20% auf Platz 3. Mit einem Umsatz von 85 500 qm verbucht der Sektor Verlagswesen/Medien einen Anteil von 50% des gesamten Branchenumsatzes in zertifizieren Gebäuden. Mit jeweils 20% folgen die unternehmensbezogenen Dienstleister und Banken/Finanzdienstleister.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Konsum | 24. Januar 2020

Obwohl sich ihre Kernzielgruppe im Kinderzimmer aufhält, springen die Hersteller von Spielzeug vergleichsweise spät auf den Nachhaltigkeitszug auf. Auf der Nürnberger Spielwarenmesse… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×