Empirica-Blasenindex

Wohnen – Rückschlagpotenziale durch überhöhte Preise

_ Der Empirica-Blasenindex ist umstritten. Die Wohnungsspezialisten hatten für hochgelobte Metropolen Rückschlagpotenziale bis 30% aufgezeigt bzw. vorgerechnet. Die aktuell nach wie vor positive Preisentwicklung in der Krise wird heute oft als Beweis für die Fehlerhaftigkeit der Analyse gesehen. Empirica begegnet der Kritik offen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktausblick | 25. September 2020

Der deutsche Leitindex tritt seit geraumer Zeit auf der Stelle. YTD steht er mal einige Prozent im Plus, aktuell leicht im Minus. Mitte Februar begann er seinen Corona-Abstieg um in… mehr

| Mode | 16. September 2020

Lichtblick in Stockholm: Zwar zeigen die Umsätze beim schwedischen Fast Fashion-Vertreter H&M auch im Q3 nach unten. In heimischer Währung lag der Erlös mit 50,87 Mio. SEK (rd. 4,89… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×