Cushman & Wakefield

Investoren-Run auf Gesundheitsimmobilien

_ Das Investmentvolumen am deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt hat laut Cushman & Wakefield im dritten Quartal 2021 rund 540 Mio. Euro betragen. Davon entfielen 250 Mio. Euro auf Pflegeheime und 190 Mio. Euro auf Seniorenresidenzen mit Betreutem Wohnen.

Ärztehäuser und Kliniken hatten mit etwa 97 Mio. Euro einen Anteil von 18% am Q3-Transaktionsvolumen. Damit flossen seit Jahresbeginn insgesamt rund 1,7 Mrd. Euro in den Gesundheitsimmobilienmarkt. Pflegeheime erzielen weiterhin Spitzenrenditen von 4%. Viele neue Investoren erkennen laut Cushman & Wakefield die Krisenresilienz und Relevanz von Gesundheitsimmobilien und suchen einen Einstieg…

ARTIKEL DIESER AUSGABE