Transaktionsmarkt

B&C-Städte als Bürostandorte

_ Nach dem harten Lockdown zu Jahresbeginn, der das Transaktionsgeschehen bei Büroimmobilien in B&C-Städten in Q1 2021 lt. Colliers mit nur 370 Mio. investierten Euro merklich ausgebremst hat, erholte sich der Transaktionsmarkt in Q2 mit einem Volumen von über 860 Mio. Euro zunehmend.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Medizintechnik | 28. März 2022

Der Medizintechniker Eckert & Ziegler legte am Donnerstagabend (24.3.) vorab starke Eckdaten zum Gj. 2021 vor. Zwar stieg der Umsatz lediglich um 2,4% auf gut 180,4 Mio. Euro an, doch…

| Photonik | 25. März 2022

Unser früherer Musterdepotwert Nynomic hat ein glänzendes Jahr hinter sich. Der Umsatz des Messtechnikers stieg 2021 um ein Drittel auf 105,2 Mio. (Vj.: 78,6 Mio.) Euro und übertraf…

| Savills | 25. März 2022

Wohnen als institutionelles Investment boomt in ganz Europa. Große Übernahmen trieben die Transaktionsvolumina auf den europäischen Investmentmärkten für Mehrfamilienhäuser. Savills…

| Konglomerat | 24. März 2022

Mit der Neuvorstellung von Sumitomo vor einem Jahr (vgl. PB v. 15.4.21) hatten wir schon auf die spannende Neuausrichtung des angesehenen, aber angeschlagenen Konzerns hingewiesen.…