Makler-Reports

Bewegung am Frankfurter Büromarkt

_ Der Frankfurter Büroflächenmarkt erholte sich im Jahresverlauf 2021 spürbar. Insgesamt wurden nach Berichten der Researcher von Nai apollo 263 500 qm (+27%), von blackolive sowie GPP je 286 900 qm (+29%) und laut JLL 270 800 qm (+29%) umgesetzt. Zahlen und Trends stimmen weitgehend überein.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Unternehmensberatung | 23. Mai 2022

Auch nach frischen Zahlen für das 1. Hj. des Gj. 2021/22 (per 30.9.) setzte sich die Abwärtsbewegung der KPS-Aktie (3,99 Euro; DE000A1A6V48) fort. Mit Zwischentief bei 3,90 Euro ist…

| Software | 20. Mai 2022

Tastatur

Als Software- und IT-Dienstleister reitet USU Software weiterhin erfolgreich auf der Digitalisierungswelle. Die Möglingener zählen über 1 200 Kunden und mit Blick auf die Q1-Zahlen…

Versandhandel | 18. Mai 2022

Zentrale der Otto Group

Für den Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto läuft es derzeit richtig gut. Das werden auch die Zahlen für das abgelaufene Gj. 2021/22 (per Ende Februar) belegen, welche…

| Pharma | 18. Mai 2022

Die jüngst (11.5.) von Medios veröffentlichten Q1-Zahlen liefern aus unserer Sicht ein überzeugendes Bild ab. Umsatz (+24,4% auf 393,0 Mio. Euro) und EBITDA (+60,7% auf 14,1 Mio. Euro)…