Union Investment

Europas Einzelhandelsmärkte kämpfen gegen Konjunkturflaute

Der von Union Investment gemeinsam mit der GfK ermittelte „GRAI Attraktivitätsindex“ für die 15 bedeutendsten Einzelhandelsmärkte ist nochmals leicht um fünf Punkte gesunken, liegt aber weiterhin deutlich über dem langjährigen Durchschnitt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| wikifolio | 06. Mai 2020

Als der Börsenhandel hierzulande am Montag nach dem verlängerten Wochenende wieder gestartet wurde, dürften viele Anleger beim Blick auf die Aktienmärkte ihren Augen nicht getraut haben.… mehr

| Elektrotechnik | 06. Mai 2020

Für Akasol lässt sich 2019, das erste vollständige Gj. seit dem Börsengang, mit einem Wort zusammenfassen: Wachstum. Am Standort Langen konnte schon bis Dezember, und damit sechs Monate… mehr

| Zentralbank | 06. Mai 2020

Um 10:15 Uhr am Dienstag (5.5.) wurden die Finanzmärkte aus ihrer sorglosen Erholungslaune gerissen. Der Wechselkurs des Euro fiel um einen Cent auf ein Wochentief bei 1,08 US-Dollar,… mehr

| wikifolio | 29. April 2020

Trotz der schlechten Nachrichten bezüglich der Corona-Folgeschäden für die Konjunktur setzt sich die Erholung an den Aktienmärkten weiter fort. Im Wochenverlauf ist der DAX noch einmal… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×