Grunderwerbsteuer

FDP fordert „Baufreiheitszonen“

Als Gastredner auf der diesjährigen Herbsttagung des immpresseclubs, der Arbeitsgemeinschaft deutschsprachiger Immobilienjournalisten, plädierte Daniel Föst, der bayerische FDP-Vorsitzende sowie bau- und wohnungspolitische Sprecher der FDP im Bundestag, im Gespräch mit PLATOW-Immobilienspezialist Werner Rohmert für mehr Freiheiten beim Bauen und für eine Entlastung privater Erwerber durch eine Senkung der Kaufnebenkosten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 26. August 2020

Das Bauhauptgewerbe brummt. Inmitten einer Krise verbucht die Branche im Juni mit neuen Aufträgen im Gesamtwert von rd. 8,3 Mrd. Euro (nominal +9,2% zum Vj.) einen Juni-Rekordwert.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×